REFERENZEN SPEZIALTIEFBAU

Auswahl Projekte Spezialtiefbau

4. Gleis Visp – St. German

Ausbau der südlichen Zufahrt zum Lötschbergbasistunnel

Trasseerweiterung für 4. Gleis (3.5 km), 500 m lange Stützmauer mit rückverankerter Nagelwand, Erweiterung der Unterführung zur Interventionsstelle LBT mit neuem Treppenaufgang im Grundwasser, 250 m langes Anprallbankett entlang Fabrikgebäude, umfangreiche Versickerungsanlagen
Bauherrschaft: Schweizerische Bundesbahnen SBB
Funktion: Gesamtprojektleiter (Federführung Arbeitsgemeinschaft), Projektverfasser Kunstbauten, Fachbauleitung (Erstellung unter Bahnbetrieb), Koordination mit Baustelle A9
Phasen: Bauprojekt – Realisierung, Gesamtkosten: CHF 48 Mio, davon Baukosten: Trasseerweiterung CHF 15 Mio, 
Projektierung: 2011 – 2013, Realisierung: 2015 – 2016

> Mehr Informationen (PDF)
< Übersicht Referenzen

 

Umbau Bahnhof Huttwil

Totalumbau des Bahnhofs

3 neue Personenunterführungen inkl. Baugrubensicherungen unmittelbar neben Gleisen (rückverankerte Rühlwände), mehrere z.T. pfahlfundierte Stützmauern, Bach-Renaturierung, Realisierung unter Bahnbetrieb
Bauherrschaft: BLS AG
Funktion: Gesamtprojektleiter (in Arbeitsgemeinschaft), Projektverfasser Tragkonstruktionen und Flussbau, Fachbauleitung
Phasen: Vorprojekt – Realisierung, Baukosten: CHF 13 Mio, Projektierung: 2012 – 2014, Realisierung: 2014 – 2016

> Mehr Informationen (PDF)
< Übersicht Referenzen

 

Rathaus-Parking Bern

Erweiterung und Instandsetzung des Altbaus

Erweiterung des bestehenden Parkhauses um 118 Parkplätze in 5 Untergeschossen, Deckelbauweise und rückverankerte Bohrpfahlwand (heikle Hanglage in Rutschhang unmittelbar unterhalb der Altstadthäuser), Instandsetzung und Verstärkung des Altbaus unter Betrieb
Bauherrschaft: Autoeinstellhalle Rathaus AG
Funktion: Gesamtprojektleiter, Projektverfasser, Bauleitung
Phasen: Vorprojekt – Realisierung, Baukosten: CHF 15 Mio, Projektierung: 2001 – 2003, Realisierung: 2003 – 2009

> Mehr Informationen (PDF)
< Übersicht Referenzen

 

Expertisen und Beratungsmandate Spezialtiefbau

Erneuerung Tiefenaustrasse, Bern

Pfahlwand mit aufgesetzter Leitmauer
als Ersatz der rückverankerten Stützmauer mit auskragender Konsole (abgesprochene Anker von 1966 bzw. 1974, teilweise in Rutschhang, Aufrechterhaltung Bahn- und Strassenverkehr)
Bauherrschaft: Tiefbauamt Kanton Bern, Regionalverkehr Bern Solothurn RBS
Funktion: Inspektionen, Überprüfung, Erhaltungskonzept sowie Auflageprojekt, danach Bauherrenunterstützung
Phasen: Inspektionen 1997 – 2015, Überprüfung 2012 – 2013, Bauprojekt und Strassenplan 2014 – 2015, Bauherrenunterstützung während Realisierung 2016 – 2018
Baukosten: CHF 52 Mio
> Mehr Informationen (PDF)
 

RBS-Linie Zollikofen – Moosseedorf

Ausbau auf Doppelspur
750 m langer Ausbau in enger Lage zwischen bzw. unter SBB-Trassen und der Kantonsstrasse, inklusive 75 m lange Unterführung unter SBB-Linie Bern-Biel in gesicherter Baugrube (Hilfsbrücken) sowie 600m lange Stützmauer unterhalb SBB-Linie Bern-Olten
Bauherrschaft: Regionalverkehr Bern Solothurn RBS
Funktion: Vorstudien, Vorprojekt sowie Auflageprojekt, danach Bauherrenunterstützung; zudem Projektverfasser der spezifisch hergestellten Hilfsbrücken
Phasen: Vorstudien 1997 – 2011, Vor- und Auflageprojekt 2012 – 2013, Bauherrenunterstützung während Realisierung 2016 – 2020
Baukosten: CHF 57 Mio
> Mehr Informationen (PDF)
 

Julierstrasse, Ronastutz

Strassenausbau auf Kunstbauten
900 m langer Strassenausbau in sehr steilem Gelände, mehrheitlich auf Brücken und Lehnenkonstruktionen
Bauherrschaft: Tiefbauamt Kanton Graubünden
Funktion: Jurymitglied im TU-Wettbewerb
Phasen: Wettbewerb 2016 – 17
Baukosten: CHF 12 Mio
 

N5 Westast, Umfahrung Biel

Anschluss Bienne-Centre, Brücken und Wannen
300 m lange Wanne mit Pfahlwand im Grundwasser und 4 Ausfahrrampen (unterste Ebene), Kreisel mit Ein- und Ausfahrten (mittlere Ebene) und Brücke über Wanne (oberste Ebene)
Bauherrschaft: Tiefbauamt Kanton Bern
Funktion: Prüfingenieur
Phasen: Auflageprojekt 2015 – 2016, Detailprojekt ab 2017
 

Autobahn A6, Thun-Nord – Spiez

Erhaltungsabschnitt
Instandsetzung und Verstärkung des 1 km langen Allmendtunnel (Tagbautunnel mit 2 Gewölben) inkl. Unterfangung der Fundamente zwecks Absenkung der Fahrbahn
Bauherrschaft: ASTRA Bundesamt für Strassen, Filiale Thun
Funktion: Prüfingenieur
Phasen: Massnahmenkonzept & -Projekt 2012 – 2014, Realisierung 2016 – 2020

Weitere Projekte Spezialtiefbau

Neuer Bahnhofplatz Bern

Totalumbau des Bahnhofplatzes
insbesondere Umbau, Instandsetzung und Verstärkung der Christoffel- und Bubenbergunterführung inklusive Untertagebau für Haustechnikzentrale im 2. UG (anstelle des früher geplanten Strassentunnels)
Bauherrschaft: Tiefbauamt Stadt Bern, Energie Wasser Bern, Bernmobil, SBB, Stadtbauten
Funktion: Gesamtprojektleiter als Planer auf Seite Totalunternehmer (Federführung Planergemeinschaft), Projektverfasser Tragkonstruktionen in Beton und städtischer Tiefbau, Fachbauleitung
Phasen: Bauprojekt – Realisierung, Gesamtkosten: CHF 97 Mio, davon Baukosten CHF 2 Mio,
Projektierung:
2006 – 2007, Realisierung: 2007 – 2008
> Mehr Informationen (PDF)
 

Gedeckter Einschnitt Raron

Tagbautunnel und beidseitige Wannen der A9
totale Länge 1.5 km, mit dichter Pfahlwand im Grundwasser, Wannen in unmittelbarer Nähe zur SBB
Bauherrschaft: Kanton Wallis
Funktion: Teilprojektleiter (in Arbeitsgemeinschaft) für Wannen (Statik, Geotechnik, Konstruktion), Fachbauleitung, Koordination mit SBB
Phasen: Vorprojekt – Realisierung, Baukosten: CHF 125 Mio, Projektierung: 2010 – 2016, Realisierung: 2018 – 2024
> Mehr Informationen (PDF)