Verstärkung Aarebrücke Worblaufen

Instandsetzung und Verstärkung

der bestehenden Eisenbahnbrücke über die Aare bei Worblaufen (200 m lange, voll vorgespannte Sprengwerkbrücke, Baujahr 1965)
Bauherrschaft: Regionalverkehr Bern – Solothurn RBS
Funktion: Gesamtprojektleiter, Projektverfasser und Bauleitung, Realisierung unter Bahnbetrieb
Phasen: Überprüfung, Massnahmenprojekt – Realisierung, Baukosten: CHF 5 Mio,
Projektierung:
2014 – 2016, Realisierung: 2017 – 2018

> Mehr Informationen (PDF)
< Übersicht Referenzen

 

Neubau Vispabrücke Visp

4. Gleis Visp- St. German, zusätzliche Eisenbahnbrücke für zwei Gleise

über die Vispa, inkl. angrenzender Strassenunterführung , Einbau der vorgespannten Trogbrücke mittels freiem Längseinschub (65 m) und Querverschub (Erstellung unter Bahnbetrieb, Auflagen betreffend Hochwasserrisiko)
Bauherrschaft: Schweizerische Bundesbahnen SBB, Matterhorn – Gotthard Bahn MGB
Funktion: Gesamtprojektleiter (Federführung Arbeitsgemeinschaft), Projektverfasser Vispabrücke, Fachbauleitung
Phasen: Bauprojekt – Realisierung, Gesamtkosten: 48 Mio, davon Baukosten: Brücke CHF 12 Mio 
Projektierung: 2010 – 2011, Realisierung: 2011 – 2013

> Mehr Informationen (PDF)
> Kurzfilm Brückenverschiebung
< Übersicht Referenzen

 

Neubau Laubeggbrücke Zweisimmen

Neubau der Strassenbrücke

über die Simme unterhalb Zweisimmen, als 95 m lange, dreifeldrige Spannbetonbrücke, Überführung über die BLS ins südliche Widerlager integriert (Projektvariante der Arbeitsgemeinschaft mit grösstmöglicher Schonung des geschützten Auenwaldes)
Bauherrschaft: Tiefbauamt Kanton Bern, Oberingenieurkreis I
Funktion: Teilprojektleiter Kunstbauten (in Arbeitsgemeinschaft), Projektverfasser Brückenbau, Fachbauleitung
Phasen: Vorprojekt – Realisierung, Baukosten: CHF 13 Mio, davon Brücke CHF 6 Mio,
Projektierung: 2010 – 2011, Realisierung: 2011 – 2013

> Mehr Informationen (PDF)
< Übersicht Referenzen

 

Instandsetzung Garstattbrücke Boltigen

Instandsetzung und Verstärkung

der geschützten, 1939 von Robert Maillart erbauten Stahlbetonbrücke über die Simme oberhalb Boltigen (2 seitlich nebeneinander versetzte, aufgelöste Dreigelenkbogen)
Bauherrschaft: Tiefbauamt Kanton Bern, Oberingenieurkreis I
Funktion: Gesamtprojektleiter, Projektverfasser und Bauleitung, Realisierung mit einer Hilfsbrücke
Phasen: Überprüfung, Massnahmenprojekt – Realisierung, Baukosten: CHF 2 Mio,
Überprüfung und Massnahmenprojekt: 2008 – 2009, Realisierung: 2010

> Mehr Informationen (PDF)
< Übersicht Referenzen

 

Expertisen und Beratungsmandate Kunstbauten

Objektingenieur, Stadt Bern

Objektingenieur für die Lorrainebrücke und Felsenaubrücke
(Lorrainebrücke von R. Maillart, Baujahr 1929)
Bauherrschaft: Tiefbauamt Stadt Bern
Funktion: Durchführung von Inspektionen, Überprüfungen und Erarbeitung von Erhaltungskonzepten
Mandat: ab 2017

Velobrücke über die Aare, Bern

Fuss- und Veloverkehrsverbindung Breitenrain – Länggasse Bern
Neubau einer 400 m langen Brücke über die Aare
Bauherrschaft: Tiefbauamt Stadt Bern
Funktion: technische Beratung der Bauherrschaft für Projektwettbewerb
Mandat: seit 2015

Limmattalbahn, Zürich-Killwangen

Neue Tramlinie
26 km Streckenlänge auf rund 20 bestehenden bzw. neuen Kunstbauten wie Über- und Unterführungen, Brücken, Tagbautunnel, Stützbauwerke
Bauherrschaft: Limmattalbahn AG
Funktion: Prüfingenieur für alle Kunstbauten
Phasen: Bau-/Auflageprojekt 2013 – 2016, Realisierung 2017 – 2020

Autobahn A6, Thun-Nord – Spiez

Erhaltungsabschnitt
Instandsetzung und Verstärkung von Brücken und Überführungen sowie dem 1 km langen Allmendtunnel
Bauherrschaft: ASTRA Bundesamt für Strassen, Filiale Thun
Funktion: Prüfingenieur für Brücken, Überführungen und Allmendtunnel
Phasen: Massnahmenkonzept & -Projekt 2012 – 2014, Realisierung 2016 – 2020

Erneuerung Tiefenaustrasse, Bern

Pfahlwand mit aufgesetzter Leitmauer
als Ersatz der rückverankerten Stützmauer mit auskragender Konsole (abgesprochene Anker von 1966 bzw. 1974, teilweise in Rutschhang, Aufrechterhaltung Bahn- und Strassenverkehr)
Bauherrschaft: Tiefbauamt Kanton Bern, Regionalverkehr Bern Solothurn RBS
Funktion: Inspektionen, Überprüfung, Erhaltungskonzept sowie Auflageprojekt, danach Bauherrenunterstützung
Phasen: Inspektionen 1997 – 2015, Überprüfung 2012 – 2013, Bauprojekt und Strassenplan 2014 – 2015, Bauherrenunterstützung während Realisierung 2016 – 2018
> Mehr Informationen (PDF)

Entflechtung Wylerfeld, Bern

Neubau Brücken Stauffacherstrasse und Scheibenstrasse sowie Passerelle Süd
Ersatz von 2 Strassenbrücken durch neue Stahlbogenbrücken sowie eine neue Passerelle in Stahlbeton, Rückbau und Einbau mit Grossraupenkran
Bauherrschaft: Schweizerische Bundesbahnen SBB
Funktion: Prüfingenieur und Überwachung der Realisierung inkl. allen Bauhilfsmassnahmen (Rückbau und Einbau mit Grossraupenkran, Verschub, Absenken)
Phasen: Vor-/Bauprojekt 2014 – 2016, Realisierung 2016 – 2018
> Kurzfilm Einhub Stauffacherbrücke (YouTube, neues Fenster)
> Kurzfilm Einhub Scheibenstrassenbrücke (YouTube, neues Fenster)

Julierstrasse, Ronastutz

Strassenausbau auf Kunstbauten
900 m langer Strassenausbau in sehr steilem Gelände, mehrheitlich auf Brücken und Lehnenkonstruktionen
Bauherrschaft: Tiefbauamt Kanton Graubünden
Funktion: Jurymitglied im TU-Wettbewerb
Phasen: Wettbewerb 2016 – 2017

Brückenforschung ASTRA

Tragsicherheit der bestehenden Kunstbauten
Forschungsauftrag AGB 2005/107 auf Antrag der Arbeitsgruppe Brückenforschung (AGB), Dezember 2009
Auftraggeber: ASTRA Bundesamt für Strassen
Funktion: Mitglied der Forschungsgruppe (Leitung Prof. Thomas Vogel)

Weitere Projekte Kunstbauten

Gedeckter Einschnitt Raron

Tagbautunnel und beidseitige Wannen der A9
totale Länge 1.5 km, mit dichter Pfahlwand im Grundwasser, schwieriger Baugrund, Wannen in unmittelbarer Nähe zur SBB
Bauherrschaft: Amt für Nationalstrassenbau, Kanton Wallis
Funktion: Teilprojektleiter (in Planergemeinschaft) für Wannen (Statik, Geotechnik, Konstruktion), Fachbauleitung, Koordination mit SBB
Phasen: Vorprojekt – Realisierung, Baukosten: CHF 150 Mio, Projektierung: 2010 – 2016, Realisierung: 2018 – 2024
> Mehr Informationen (PDF)
 

RBS-Linie Zollikofen – Moosseedorf

Ausbau auf Doppelspur
750 m langer Ausbau in enger Lage zwischen bzw. unter SBB-Trassen und der Kantonsstrasse, inklusive 75 m lange Unterführung unter SBB-Linie Bern-Biel in gesicherter Baugrube (Hilfsbrücken) sowie 600m lange Stützmauer unterhalb SBB-Linie Bern-Olten
Bauherrschaft: Regionalverkehr Bern Solothurn RBS
Funktion: Vorstudien, Vorprojekt sowie Auflageprojekt, danach Bauherrenunterstützung; zudem Projektverfasser der spezifisch hergestellten Hilfsbrücken
Phasen: Vorstudien 1997 – 2011, Vor- und Auflageprojekt 2012 – 2013, Bauherrenunterstützung während Realisierung 2016 – 2020, Baukosten: CHF 55 Mio
> Mehr Informationen (PDF)
 

Umfahrung Stalden

Lehnenkonstruktionen, Stützmauern und Wendeplatte
Realisierung in sehr steilem Bergsturzgelände
Bauherrschaft: Dienststelle für Strassen- und Flussbau, Kanton Wallis
Funktion: Teilprojektleiter (in Planergemeinschaft) für Kunstbauten (Statik, Geotechnik, Konstruktion), Fachbauleitung
Phasen: Vorprojekt – Realisierung, Baukosten: CHF 12 Mio, Projektierung: 2015 – 2017, Realisierung: 2018 – 2020
> Mehr Informationen (PDF)

 

Passage superieur de Beaulieu, Sierre

Ersatz der bestehenden Strassenüberführung über die SBB
Stahltrogbrücke über das Gleisfeld des Bahnhofs Sierre inkl. angrenzendem Strassenbau und Kanalisation mit Düker, Rückbau und Einbau mit Grossraupenkran
Bauherrschaft: Schweizerische Bundesbahnen SBB
Funktion: Gesamtprojektleiter (in Planergemeinschaft), Projektverfasser Ersatzneubau inkl. Rückbau der bestehenden Brücke unter Bahnbetrieb, Fachbauleitung
Phasen: Vorprojekt – Realisierung, Baukosten: CHF 12 Mio, Projektierung: 2017 – 2018, Realisierung: 2018 – 2019
> Mehr Informationen (PDF)
> Bilder Abbruch der bestehenden Brücke

 

Strassenüberführung Huttwil

Instandsetzung und Verstärkung
der geschützten, 1936 von Robert Maillart erbauten Stahlbetonbrücke über die BLS (schiefwinkliger, dreifeldriger Überbau), Bau unter Bahn- und Strassenbetrieb
Bauherrschaft: Tiefbauamt Kanton Bern, Oberingenieurkreis IV
Funktion: Gesamtprojektleiter, Überprüfung, Projektverfasser und Bauleitung
Phasen: Überprüfung – Realisierung, Baukosten: CHF 2.1 Mio,
Überprüfung und Massnahmenprojekt: 2007 – 2008, Realisierung: 2009 – 2011
> Mehr Informationen (PDF)

 

Wylerbrücke, Sustenstrasse

Instandsetzung und Verstärkung
der geschützten, 1938 von Robert Maillart erbauten Stahlbetonbrücke das Gadmerwasser (mit Naturstein verkleidete Bogenbrücke), Einbau einer neuen Tragstruktur und Fahrbahnplatte unter Betrieb (mittels aufgeständerter Notbrücke)
Bauherrschaft: Tiefbauamt Kanton Bern, Oberingenieurkreis I
Funktion: Gesamtprojektleiter, Überprüfung, Projektverfasser und technische Bauleitung
Phasen: Überprüfung – Realisierung, Baukosten: CHF 2.1 Mio,
Überprüfung und Massnahmenprojekt: 2005 – 2007, Realisierung: 2007 – 2009
> Mehr Informationen (PDF)

 

Neuer Bahnhofplatz Bern

Totalumbau des Bahnhofplatzes
insbesondere Umbau, Instandsetzung und Verstärkung der Christoffel- und Bubenbergunterführung sowie Erneuerung von Strassen, Tramgleisen und Werkleitungen vom Hirschengraben bis zum Käfigturm
Bauherrschaft: Tiefbauamt Stadt Bern, Energie Wasser Bern, Bernmobil, SBB, Stadtbauten
Funktion: Gesamtprojektleiter als Planer auf Seite Totalunternehmer (Federführung Planergemeinschaft), Projektverfasser Tragkonstruktionen in Beton und städtischer Tiefbau, Fachbauleitung
Phasen: Bauprojekt – Realisierung, Gesamtkosten: CHF 97 Mio, davon Baukosten CHF 2 Mio,
Projektierung:
2006 – 2007, Realisierung: 2007 – 2008
> Mehr Informationen (PDF)

 

Ersatz Bahnüberführung, Biberist

Ersatz der RBS-Brücke über die BLS
Rückbau der bestehenden Bahnbrücke über eine Bahnstrecke und Ersatzneubau in Stahlbeton, Einbau unter Betrieb mittels Quereinschub
Bauherrschaft: Regionalverkehr Bern – Solothurn RBS
Funktion: Gesamtprojektleiter, Projektverfasser und Bauleitung
Phasen: Vorprojekt – Realisierung, Baukosten: CHF 2 Mio, Projektierung: 2005 – 2006, Realisierung: 2008 – 2009
> Mehr Informationen (PDF)

 

Traubach- und Bohlbachbrücke, Habkern

Instandsetzung und Verstärkung
der geschützten, 1932 von Robert Maillart erbauten Stahlbetonbrücken von Habkern (versteifte Stabboben)
Bauherrschaft: Gemeinde Habkern BE
Funktion: Gesamtprojektleiter, Überprüfung, Projektverfasser und technische Bauleitung
Phasen: Überprüfung – Realisierung, Baukosten: CHF 1.2 Mio,
Überprüfung und Massnahmenprojekt: 2001 – 2003, Realisierung: 2004 – 2005
> Mehr Informationen (PDF)

 

Lyrschigrabenbrücke, Albinen VS

Neubau einer Strassenbrücke
Sprengwerk in Stahlverbundbauweise über ein tiefes Tobel
Bauherrschaft: Dienststelle für Strassen- und Flussbau, Kt. Wallis
Funktion: Gesamtprojektleiter, Projektverfasser und technische Bauleitung (in Planergemeinschaft)
Phasen: Vorprojekt – Realisierung, Baukosten: CHF 2.5 Mio, Projektierung: 1998 – 1999, Realisierung: 1999 – 2001
> Mehr Informationen (PDF)